Die Geschichte der kanzlei

Gründung an der Kaiserstraße in Dortmund

1953

Josef Diethelm lässt sich als Rechtsanwalt in Dortmund nieder.

Für seine Kanzlei findet er die passenden Räume in der Kaiserstraße 17 – also in unmittelbarer Nähe des Amts- und Landgerichts. Josef Diethelm macht sich einen Namen als Strafverteidiger. Er vertritt aber auch Mandanten auf dem Gebiet des Familienrechts und bei Mahn- und Zwangsvollstreckungsverfahren. 1976 tritt Frau Rechtsanwältin Christine Diethelm in die Kanzlei ein, drei Jahre später stößt Rechtsanwalt Meinrad Diethelm dazu.

1987

Die Kanzlei zieht um. In der Hamburger Straße 130 beziehen die Rechtsanwälte neue Büroräume. Das Amts- und Landgericht ist weiterhin fußläufig zu erreichen. Die Lage der Kanzlei hat einen großen Vorteil: Neben dem Haus befinden sich ausreichend Parkplätze für die Mandanten.


Markus und Matthias Diethelm führen Tradition fort

2010

Die Rechtsanwälte Diethelm vergrößern die Kanzlei – sowohl räumlich als auch personell. Markus Diethelm wird zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Damit hält die dritte Generation Einzug in das Familienunternehmen.

2013

Matthias Diethelm, jüngster Sohn der Familie, steigt nach dem erfolgreichen Abschluss des Masterstudienganges „Anwaltsrecht und Anwaltspraxis“ in die Kanzlei ein. Markus Diethelm erwirbt im selben Jahr seinen Fachanwaltstitel auf dem Gebiet des Strafrechts.

2015

Am 30. Juni scheiden Christine und Meinrad Diethelm aus dem Unternehmen aus. Ihre Söhne übernehmen die Verantwortung und sorgen dafür, dass Mandanten sich weiterhin auf eine persönliche und vertrauensvolle Beratung durch die Rechtsanwälte Diethelm verlassen können.

2016

Die Rechtsanwaltskammer Hamm verleiht Markus Diethelm die Qualifikation des Fachanwalts für Familienrecht und Matthias Diethelm die Qualifikation des Fachanwalts für Strafrecht.

Lernen Sie die Kanzlei Diethelm hier direkt im Video kennen:

2017

Die Rechtsanwaltskammer Hamm verleiht Markus Diethelm die Qualifikation des Fachanwalts für Medizinrecht.